LVN-Meisterschaften 2019

Nikola Stefaniak im Hürdenfinale bei den LVN Hallenmeisterschaften

 Im zweiten Vorlauf über 60 m Hürden, qualifizierte sich Nikola Stefaniak (Frauen), VFL 08 Repelen)  mit der Zeit von 9,10 sec. für das Finale. Die große Favoritin für das Hürdenfinale Louisa Grauvogel, TSV Bayer Leverkusen, siegte hier mit einem Riesenvorsprung und einer Zeit von 8,15 sec., verpaßte damit aber die Hallen Europameisterschaften nur um fünf hundertstel Sekunden. Nikola bewältigte die Hürdenstrecken in 9,15 sec. und belegte den sechsten Platz. Im 200 m Sprint rannte die Repelenerin 26,69 sec. und kam mit der Zeit auf den 15. Rang.

Nils Greim (U20), VFL 08 Repelen) betätigte sich ebenfalls über die 60 m Hürdenstrecke. Der junge Vluyner im ersten Jahr bei den 18/19 jährigen Jungen am Start, muß sich noch an die Hürdenhöhe von 99,1 cm gewöhnen. Im Auslauf zum Ziel geriet Nils ins stolpern und stürzte über die Ziellinie. Seine Zeit von 9,68 sec. und ein achter Platz reichten dann nicht mehr für das Finale.