Schneller Nachwuchs

Repelens Nachwuchsleichtathleten zeigten sich sehr schnell beim Moerser TV Sprinttag

Eine Woche vor den Sommerferien nahmen verschiedene Mädchen und Jungen der Leichtathletikabteilung des VFL 08 Repelen mit großen Erfolg am Sprinttag des Moerser TV teil. 

Bei den achtjährigen Jungen rannte Ole Rother, M8, die 50 m Strecke in 8,24 sec. und belegte den ersten Platz. Das Vortex Wurfgerät beförderte Ole auf sehr gute 27,0 m und lag damit auf Platz eins. Jasper Banysch, M9, warf den "Heuler" auf 19,0 m und kam damit auf den dritten Rang vor Henrik Hüfken, M9, der 13,0 m erzielte. Im Sprint der Jungen lief Jesse Wriggers, M11, die 50 m in der schnellen Zeit von 7,76 sec. belegte damit Platz zwei. 3,81 m sein Weitsprung, die den dritten Platz einbrachten. Marlon Locker, M11, rannte die 50 m in 7,96 sec. und sprang 3,72 m weit. Das ergab zweimal Platz vier. Kaderathlet Timo Hylla, M13, ließ sich im 75 m Sprint sowie im Weitsprung gleich zweimal den ersten Platz nicht nehmen. Seine Leistungen 10,85 sec. im Sprint und 4,79 m im Weitsprung. Leni Harrer, W9, holte sich die Goldmedaille im 50 m Sprint mit 8,50 sec. und sprang auf den dritten Platz im Weitsprung mit 3,45 m. Liv Langer, W9, belegte im 50 m Sprint und im Vortex Wurf gleich zweimal Platz zwei. Ihre Leistungen im Sprint 9,04 sec. und 13,0 m im Wurf.  Ameli Schüttrigkeit, W10, rannte in ihrem Zeitlauf über 50 m 8,34 sec. und damit auf Platz zwei.

Immer wieder vorne dabei Isabel Bürkle, W11, die 7,79 sec. für die 50 m brauchte und 4,03 m im Weitsprung erzielte. Damit kam Isabel zweimal auf den ersten Rang. Mit einem zweiten und einem dritten Platz beendete Svea Rother, W12, im 75 m Sprint in 11,35 sec. und 4,33 m weit ihren Wettkampf.

4,08 m im Weitsprung bei den 12-jährigen Mädchen erzielte Helen Selcan, die den dritten Platz einbrachten.

Lia Henschel, W13, beendete ebenfalls den 75 m Sprint auf Rang drei in 10,84 sec. sowie im Weitsprung mit 4,25 m, die den zweiten Rang einbrachten.

Lily Elsner, U20, musste über die 100 m Distanz ran und beendete ihren Lauf als Erste in 13,80 sec. 

In der Besetzung Linda Sklarek - Helen Selcan - Alessa Hodinka - Isabell Bürkle belegten die U14 Mädchen  in der 4 x 75 m Staffel in 44,46 sec. einen guten zweiten Platz.

Ergebnisse Süchtelner Bergfest

M11 - 1. Platz Weitsprung 4,34 m und 2. Platz 50 m Sprint 7,78 sec. Jesse Wriggers

M11 - 3. Platz Weitsprung 4,05 m und 3. Platz 50 m Sprint 7,86 sec. Ben Levi Lapaczynski

W11 - 1. Platz Weitsprung 4,32 m und 2. Platz 50 m Sprint 7,74 sec. Isabell Bürkle

W10 - 5. Platz Weitsprung 3,75 m Amelie Schüttrigkeit

W13 - 5. Platz 75 m Sprint 10,90 sec. Lia Henschel

W13 - 1. Platz Diskus 19,63 m und 1. Platz Kugel 7,32 m und 5. Platz Weitsprung 4,17 m Svea Rother