Kreismeisterschaften Rhede / Oberhausen

Elisa Verführt holt über 800m der Frauen den Kreistitel.

Bei den Kreismeisterschaften LVN Rhein-Lippe im Besagroup Sportpark des LAZ Rhede der Altersklassen U18/U20/M/F waren vom VfL drei Athletinnen am Start.

Besonders Elisa Verführt zeigte über die 800m ein starkes Rennen. Sie setzte sich gleich an die Spitze des Feldes und lief locker und souverän in der guten Zeit von 2:32,43 min. als Siegerin und Kreismeisterin durchs Ziel.

Julia Albl hatte im Kugelstossen und im Speerwurf gemeldet. In beiden technischen Disziplinen bewies sie, dass sie trotz auswärtigem Studium und großem Trainingsrück stand immer noch auf regionaler Ebene gut mithalten kann. Ihr Bronzeplatz im Kugelstossen mit der Weite von 10,27m sowie ein sechster Platz im Speerwurf mit 27,39m zeigen das.

Merle Dielkus, WJU 18, kam auch auf Platz drei, zeigte ebenfalls über die 800m einen soliden Lauf und sorgte somit in der ansprechenden Zeit von 2:41,98 min. für einen zufriedenen Wettkampfabschluss.

Jana Geldermann landet einen eindrucksvollen Sieg bei den Kreismeisterschaften der U16/U14 in Oberhausen.

Bei den Kreismeisterschaften des LVN – Kreises-Rhein-Lippe am Samstag, den 21.05.,war der VfL mit fünf Nachwuchsathleten vertreten. Die Gymnasiastin Jana Geldermann präsentierte sich über die 300m in prächtiger Form. Sie bestimmte gleich vom Start weg das Lauftempo. In der Zeit von 45,20 sec. lief sie mit sicherem Vorsprung souverän als erste durchs Ziel und damit ganz oben auf dem Treppchen. Mit dieser Leistung schaffte sie auch die Qualifikation zur Teilnahme an den Jugend-Nordrhein-Meisterschaften im Juni in Wesel. Auch hier ist bei gutem Verlauf eine Platzierung ganz vorne machbar. Jana hat sicherlich bei weiterer guten Vorbereitung ihr Potential noch nicht voll ausgeschöpft.Weiter kam sie über 100m auf 14,04 sec. sowie im Hochsprung auf 1,39m.

Einen starken Eindruck auf der Wettkampfbahn hinterließ auch Nachwuchstalent Kai Speidel über die 800m. Er zeigte eine gute Einstellung in einem beeindruckenden Lauf und erkämpfte sich mit neuer persönlicher Bestleistung in 2:25,33 min. den Silberrang. Einen weiteren Auftritt hatte er im Speerwurf. Hier kam er mit 29,91m auf Platz vier.

Auch Chantal Fischer mischte bei der Titelvergabe gut mit. Sie war ebenfalls ganz vorne mit dabei und erkämpfte für sich im Speerwurf eine weitere Vizemeisterschaft. Mit der guten Weite von 27,76 m konnte sie ihren Silberplatz behaupten. Auch im Hochsprung landete sie mit der Höhe von 1,30m auf Platz vier. Im Weitsprung reichten ihre 4,03m für den 10. Platz.

Maya Müller, WJ 13, ging über 75m an den Start und kam in 11,72 sec. auf Rang zehn.

Auch Swantje Prangen, WJ 14, war im Kugelstossen dabei und war mit 7,07m und Platz vier erfolgreich.

MfG Rolf Dzeja - Pressewart